Die Kirche San Maria Assunta

Die Fassade, der ein empfangendes Säulenportal vorsteht, ist auf das Dorf gerichtet, während der das Gebäude umgebende Garten
den Blick auf den See freigibt. Die wahrscheinlich im 16. Jahrhundert gegründete Kirche wurde am 15. August 1667 vom Bischof Antonio Boscaioli eingeweiht. Später folgten zwei Restaurierungen: die erste zwischen 1722 und 1724 und die zweit um 1930.

Die links vom Hauptaltar stehende Kapelle besitzt einigen vor dem 16. Jahrhundert gemalten Fresken, und bezeugt somit ihre, im Vergleich zur Hauptkirche aus dem 16. Jahrhundert erfolgte frühere Errichtung. Werke von Giovanni Andrea Bertanza sind das Bild des Hauptaltars, das die Himmelfahrt der Jungfrau Maria darstellt sowie das Gemälde des Letzen Abendmahls, das sich links über dem Hauptaltar befindet.

Touristische Konsortium GARGNANO - Reiseführer am Gardasee - Urlaub am Gardasee - Ferienwohnungen, 1 Sterne Hotels, 2 Sterne Hotels, 3 Sterne Hotels, 4 Sterne Hotels, 5 Sterne Hotels, Luxushotels, Low cost hotels, Günstig Hotels, Günstig Urlaub Gardasee, Familienhotels, Ferienbauernhöfe, Campingplatz, Zimmervermietung, Unterkunft, Bed and Breakfast, Bauernhofurlaub Piazzale Boldini, 2 - 25084 - GARGNANO (Brescia)- Gardasee Italien, Norditalien Tel / Fax 0039 0365.791243 - info@gargnanosulgarda.it