Die Kirche San Pier d'Agrino

Wenn man den Hügel in Richtung Fornico hinaufsteigt, kann die Kirche San Pier d'Agrino das Ziel von schönen Spaziergängen werden, die in Bogliaco starten. Wer sie bereits vom See aus entdeckt hat, dem springt die Kirche auch wegen ihres hohen, mit Zinnen versehenen Glocketurms ins Auge. Die Fassade wird durch ein Säulenportal ergänzt, während der dreischiffige Innenraum acht Säulen und sieben Altäre aufweist. Mit einer aus dem 16. Jahrhundert stammenden Prägung schließt Pier d'Agrino im Jahre 1576 die Restaurierung ab.

Die Kirche ist auch heute noch reich an Gemälden, die verschiedenen Malern zugeordnet werden und einigen Bildern von Celesti. Sie hütet darüber hinaus einen Orgelkasten aus dem Jahr 1672 sowie eine Monstranz aus getriebenem und ziseliertem Silber aus dem 17. Jahrhunder t und die aus dem 15. Jahrhundert stammende Holzfigur des segnenden Heiligen in sitzender Stellung. Genau gegenüber der Kirche San Pier d'Agrino steht die KircheSanta Trinità aus dem 18. Jahrhundert, besser bekannt unter dem Beinamen Santuario del Crocefisso.

 

Touristische Konsortium GARGNANO - Reiseführer am Gardasee - Urlaub am Gardasee - Ferienwohnungen, 1 Sterne Hotels, 2 Sterne Hotels, 3 Sterne Hotels, 4 Sterne Hotels, 5 Sterne Hotels, Luxushotels, Low cost hotels, Günstig Hotels, Günstig Urlaub Gardasee, Familienhotels, Ferienbauernhöfe, Campingplatz, Zimmervermietung, Unterkunft, Bed and Breakfast, Bauernhofurlaub Piazzale Boldini, 2 - 25084 - GARGNANO (Brescia)- Gardasee Italien, Norditalien Tel / Fax 0039 0365.791243 - info@gargnanosulgarda.it